WDR-Redakteur verklagt Sender auf 75.000 Euro Entschädigung -„Faktisches Arbeitsverbot“

Kölner Stadt-Anzeiger [Newsroom]
Köln (ots) – Der WDR-Redakteur Jürgen Döschner hat seinen Arbeitgeber am heutigen Donnerstag wegen „Nichtbeschäftigung“ auf 75.000 Euro Entschädigung verklagt. Nach Informationen des „Kölner Stadt-Anzeiger“ (Freitag-Ausgabe) und der … Lesen Sie hier weiter…

Original-Content von: Kölner Stadt-Anzeiger, übermittelt durch news aktuell