Katarina Barley verteidigt abwartende Haltung der Bundesregierung zu Kampfpanzern für die Ukraine / Vizepräsidentin des Europaparlaments betont zugleich Recht der Ukraine auf Selbstverteidigung

Kölner Stadt-Anzeiger [Newsroom]
Köln (ots) – Warnung vor Feuerpause Im Streit über die Lieferung deutscher Kampfpanzer vom Typ Leopard 2 an die Ukraine hat die Vizepräsidentin des Europäischen Parlaments, Katarina Barley (SPD), die abwartende Haltung der Bundesregierung … Lesen Sie hier weiter…

Original-Content von: Kölner Stadt-Anzeiger, übermittelt durch news aktuell