CDU-Außenpolitiker Norbert Röttgen fordert Ende der Wirtschaftsbeziehungen zum Iran – Kritik an Außenministerin Baerbock

Kölner Stadt-Anzeiger [Newsroom]
Köln (ots) – CDU-Außenpolitiker Norbert Röttgen fordert den Abbruch der deutschen Wirtschaftsbeziehungen zum Iran. „Handel mit einem Regime, das so menschenverachtend ist, sollte nicht mehr möglich sein“, sagte Röttgen im Interview mit dem … Lesen Sie hier weiter…

Original-Content von: Kölner Stadt-Anzeiger, übermittelt durch news aktuell